FAQs | Backup einrichten


   
Welche Verzeichnisse muss ich sichern, um Datenverlust bei Hardwaredefekt zu vermeiden?
Wie richte ich die automatische Datensicherung ein?
Wie kann ich eine manuelle Datensicherung durchführen?
  Wie funktioniert die Datenrücksicherung?
 

 


 

Welche Verzeichnisse muss ich sichern, um Datenverlust bei Hardwaredefekt zu vermeiden?


Sämtliche lokalen und globalen Daten und Einstellungen liegen in der Onyx-Datenbank auf dem Datenbankserver unter Standard-Installationsverzeichnis ..\Onyx3Server. Allerdings ist es nicht möglich, dieses Verzeichnis "live" zu kopieren, um eine Datensicherung durchzuführen, da im Unterverzeichnis ..\Onyx3Server\OnyxDB eine SQL-Anwendung läuft. Aus diesem Grund sollte zur Datensicherung das in OnyxDBServer integrierte Backuptool genutzt werden.
Alternativ kann zu diesem Zweck ein externes Backup-Programm  eingesetzt werden, welches einen Dienst (im konkreten Fall den Dienst OnyxDBServer.exe) mittels Scriptbefehlen vor Beginn der Sicherung beenden und nach Abschluss wieder starten kann. 

 



Wie richte ich die automatische Datensicherung ein?


Um das im Datenbankserver integrierte Backuptool zu konfigurieren, muss das Programm OnyxDBServer (welches normalerweise als Dienst läuft) am Server zunächst als Programm gestartet werden. Dies kann mit Hilfe von Onyx3Config erfolgen, welches in der Programmgruppe Onyx3Server am Server zu finden ist.

Wird Onyx3Server als Programm gestartet, minimiert sich die Anwendung ins Systemtray der Windows-Taskleiste und kann von dort per Doppelklick oder Kontextmenu wieder maximiert werden . Wählen Sie den Reiter |Sicherung| und nehmen Sie die erforderliche Einstellung für jeden Tag der Woche vor. Bitte beachten Sie, dass das Einschließen der Bilder in die Sicherung je nach Datenumfang u.U. eine lange Backupdauer und einen hohen Speicherplatzbedarf bedeutet.

Empfehlung: Sichern Sie mit Hilfe des internen Backuptools täglich zu einer vorgegebenen Zeit t1 [nur] die Onyx-Datenbank OnyxDB in das Backup-Verzeichnis ..\Onyx3Server\OnyxBackup. Sichern Sie anschließend zum Zeitpunkt t2 mit Hilfe eines externen Backup-Programms die beiden Verzeichnisse

      ..\Onyx3Server\OnyxBackup
      ..\Onyx3Server\Pictures

auf einen externen Datenträger, um selbst im Fall eines kompletten Hardwareausfalls alle Daten verlustfrei und schnell wiederherstellen zu können.  

 



Wie kann ich eine manuelle Datensicherung durchführen?


Öffnen Sie die Bedienoberfläche des Datenbankprogramms OnyxDBServer wie hier beschrieben und starten dann die manuelle Sicherung mittels Tastenklick auf Register |Manuell|.

 



Wie funktioniert die Datenrücksicherung?


Öffnen Sie die Bedienoberfläche des Datenbankprogramms OnyxDBServer wie hier beschrieben und starten die Datenwiederherstellung aus einer Onyx-Sicherungsdatei *.OnB mittels Tastenklick auf Register |Manuell|. Beachten Sie, dass die Datenwiederherstellung nur erfolgen kann, wenn das Datenbankprogramm angehalten worden ist. Wurden die Bilder, wie oben empfohlen, separat gesichert, muss das gesicherte Bildverzeichnis ..\Onyx3Server\Pictures vorm Restart des Datenbankprogramms manuell zurückkopiert werden. 


 
Kontaktdaten

Open Online Support Site